Aus Liebe zu den Menschen geht COEO neue Wege im täglichen Miteinander. Im November 2010 wurde das erste Haus der guten Taten in Berlin eröffnet. Seitdem steht die COEO-Idee und das COEO-Filialkonzept für ein soziales und an christlichen Werten orientiertes Handeln als Basis für Inspiration, Lebensfreude und das Entfalten von Potentialen für alle Menschen.
COEO geht auf das lateinische Wort „coire“ zurück. „Coire“ bedeutet „zusammenkommen“ und „sich finden“. Davon inspiriert, steht COEO für eine Gemeinschaft von Menschen, die gemeinsam Gutes tun wollen.
Im Februar 2011 wurde das Konzept von Handelsverband Deutschland als STORE OF THE YEAR ausgezeichnet.
Mehr auf: www.coeo-berlin.de

Von 2008 an habe ich dieses Konzept mitentwickelt . Bis März 2012 war ich geschäftsführender Gesellschafter.



 
 

STARTSEITE | NETZWERKE | NETWORKING | KONTAKT | ZURÜCK